Filme nach Schulnoten:

Nach Jahren sortierte Filme

NACH GUTEN FILMEN SORTIERT:
2011
2010
2009
2008

KINOFILME UNSORTIERT:
2012
2011
2010
2009

Filme nach Altersbeschränkung

Wachsein im Traum - Theoretische Überlegungen, Analyse und Interpretation von Chris Markers LA JETÉE

Literaturverzeichnis

Primärliteratur:

LA JETÉE, Frankreich 1962, Regie: Chris Marker

Verwendete Kopie:

La Jetée / Sans Soleil, Dvd [UK IMPORT]

Format: Schwarz-Weiß, Dubbed, PAL, Import

Sprache: Englisch

Bildseitenformat: 4:3

Studio: Nouveaux Pictures

DVD-Erscheinungstermin: 28. Juli 2003

Spieldauer: 126 Minuten

Filmtext:

Marker, Chris: La Jetée: Cine-Roman, Zone Books, New York, 1992.

Sekundärliteratur:

Bazin, André: Die Entwicklung der kinematographischen Sprache, in: Albersmeier, Franz-Josef (Hrsg.): Texte zur Theorie des Films, Stuttgart, Reclam, 1995.

Bergson, Henri: Materie und Gedächtnis, Eine Abhandlung über die Beziehung zwischen Körper und Geist. Meiner, Hamburg 1991.

Deleuze, Gilles: Das Zeit-Bild, Kino 2, Suhrkamp, Frankfurt a. M., 1997.

Deleuze, Gilles: Henri Bergson, zur Einführung, Junius, Hamburg, 2007.

Der Brockhaus, Literatur, F.A. Brockhaus, Mannheim, 2007.

Freud, Sigmund : Entwurf, in: Bonaparte, Marie/Freud, Anna/Kris, Ernst (Hg.): Aus den Anfängen der Psychoanalyse : Briefe an Wilhelm Fliess, Abhandlungen und Notizen aus den Jahren 1887 – 1902, Imago Publ., – London, 1950.

Gaarder, Jostein: Sofies Welt,  Roman über die Geschichte der Philosophie, Deutscher Taschenbuchverlag, München, 1999.

Gasser, Reinhard: Nietzsche und Freud, Verlag Walter de Gruyter, Berlin, 1997.

Greene, Brian: Der Stoff aus dem der Kosmos ist – Raum, Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit, Siedler, München, 2004.

Grodal, Torben Kragh: Die Elemente des Gefühls, in: Brinckmann, Christine u.a. (Hg.) montage a/v, 9/1/2000, Schüren, Marburg, Seite 63-96.

Groys, Boris: Strategien der Repräsentation 4, Repräsentation und Ausnahmezustand, November 2001, http://groys.hfg-karlsruhe.de/txt/stdrep_151101.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.11.2007.

Hagen, Wolfgang: Fotofunken und Radiowellen, Über Feddersens Bilder und die Hertzschen Versuche, 2001, http://www.whagen.de/publications/FotofunkenRadiowellen/FotofunkenRadiowellen.htm, zuletzt besucht am 28.11.2007.

Siehe auch:

Hagen, Wolfgang: Fotofunken und Radiowellen, Über Feddersens Bilder und die Hertzschen Versuche, in: Hoffmann, Christoph / Berz, Peter (Hg.): Über Schall. Experiment und Medium in Ernst Machs und Peter Seilchers Geschossfotografie, Wallstein, Göttingen,  2001, 225-258.

Hawking, Stephen: Eine kurze Geschichte der Zeit, Spiegel Verlag, Hamburg, 2006.

Hume, David: Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand, Meiner, Hamburg, 1993.

Kämper, Birgit, Tode Thomas (Hg.): Chris Marker, Filmessayist, Institut Frnacais Munich/CICIM, München, 1997.

Metz, Christian: Semiologie des Films, Fink, München, 1972.

Neitzel, Britta/ Nohr, Rolf F. (Hg.): Das Spiel mit dem Medium. Partizipation – Immersion – Interaktion, Schüren, Marburg, 2006.

Ohler, P.: Kognitive Theorie der Filmwahrnehmung: Der Informationsverarbeitungsansatz. In: K. Hickethier & H. Winkler (Hrsg.), Filmwahrnehmung, Dokumentation der GFF-Tagung 1989, Edition Sigma, Berlin, 1990.

Paech, Joachim: Anmerkungen zu La Jetée (1963) von Chris Marker. In: Natalie Binczek/Martin Rass (Hg.): Chris Marker, Sie wollen eben sein, was sie sind, nämlich Bilder, Anschlüsse an Chris Marker, Königshausen und Neumann, Würzburg 1999.

Rilke, Rainer Maria: Neue Gedichte, Insel, Frankfurt a. M., 1907.

Russel, Michael: Der heiße Ursprung des Lebens, in: Könneker, Cartsen (Hg.): Spektrum der Wissenschaft, Januar 2007, Heidelberg, Seite 74-81.

Ryan, Marie-Laure: Narrative as Virtual Reality: Immersion and Interactivity in Literature and Electronic Media, Johns Hopkins University Press, Baltimore, 2001.

Ryan, Marie-Laure: Immersion vs. Interactivity: Virtual Reality and Literary Theory, 1994, http://www.humanities.uci.edu/mposter/syllabi/readings/ryan.html, 1994, zuletzt besucht am 2.12.2007.

Scheeler, Max: Grammatik der Gefühle – Das Emotionale als Grundlage der Ethik, Ausgew. u. m. e. Vorw. V. Paul Good (Hg.), Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2000.

Scherer, Christina: Ivens Marker, Godard, Jarman – Erinnerung im Essayfilm, München, Fink, 2001.

Schmidt-Denter, Kerstin: Albert Einstein, Wie die Zeit relativ wurde und die vierte Dimension entstand, März 2001, http://www.g-o.de/dossier-65-1.html, in: Frater, Harald (HG.): scinexx, Springer-Verlag, Heidelberg – MMCD NEW MEDIA, Düsseldorf , Seite 5, zuletzt aufgerufen am 26.11.2007.

Schwabe, Mathias: Selbst und Maschine – Technikphantasien im Kindesalter, Königshausen und Neuman, Würzburg, 1994.

Schweinitz, Jörg: Totale Immersion und die Utopien von der virtuellen Realität, in: Neitzel, Britta/ Nohr, Rolf F. (Hg.): Das Spiel mit dem Medium. Partizipation – Immersion – Interaktion, Schüren, Marburg, 2006.

Simmons, Jan: What’s a digital image?, in: Film Quarterly, Vol. 57, No. 4, 2004.

Waldenfels, Bernhard: Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden, Frankfurt/Main: Suhrkamp, 2006.

Wegener, Mai: Neuronen und Neurosen, Der psychische Apparat bei Freud und Lacan
Ein historisch-theoretischer Versuch zu Freuds Entwurf von 1895, Wilhelm Fink Verlag, München, 2004.

Wiersma, Otto B.:  Conscious In Time. The Bergson-Einstein-debate about the Duration of SpaceTime, 2005, http://www.ottobw.dds.nl/filosofie/consciousness.htm, zuletzt besucht am 2.12.2007.

Filme:

LES STATUES MEURENT AUSSI, Frankreich, 1953, 30 Minuten, Regie: Resnais, Alain/Marker, Chris

PULP FICTION, USA, 1994, 148 Minuten, Regie: Tarantino, Quentin

SANS SOLEIL, Frankreich, 1985, 100 Minuten, Regie: Marker,Chris

THE MATRIX, USA, 1999, 130 Minuten, Regie: Wachowski, Andy

TWELVE MONKEYS, USA, 1995, 125 Minuten, Regie: Terry Gilliam

VERTIGO, USA, 1958, 124 Minuten, Regie: Hitchcock, Alfred

L’ANNÉE DERNIEÈRE Á MARIENBAD, Frankreich, 1961, 94 Minuten,

Regie: Resnais, Alain

 

 

 

 












Weiterlesen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Comments are closed.