Filme nach Schulnoten:

Nach Jahren sortierte Filme

NACH GUTEN FILMEN SORTIERT:
2011
2010
2009
2008

KINOFILME UNSORTIERT:
2012
2011
2010
2009

Filme nach Altersbeschränkung

Underworld Awakening Trailer Filme

Underworld: Awakening (2012)

Underworld Awakening Plakat

Vampirfilm: Kalt, schnell, gefühllos.

Optisch steht UNDERWOLRD: AWAKENING seinen Vorgängern in nichts nach. Der atemlose Film voll endloser Action bietet nur kaum Gelegenheit die Bilder zu genießen, die zwischen digitalem Stroboskop, Explosion und CGI Monstern durch die an sich eindimensionale Handlung gescheucht werden. Deutlich in Erinnerung bleibt aber das Gefühl von Kälte, sei es die der Gefriertruhe, in welcher Selene (Kate Beckinsale) die letzten 12 Jahre (Presseheft 15 Jahre) nach ihren Abenteuern aus UNDERWORLD: EVOLUTION verbrachte, oder die des heruntergekommenen, tropfend feuchten Kellerverlieses, in dem einige der letzten verbliebenen Vampire ihre Zuflucht gefunden haben. Der dunkle Glanz vergangener Vampirdekaden . . . → Kritik: Underworld: Awakening (2012)

Underworld Awakening 3D Trailer

Underwolrd Awakening Beckinsale Bild

Beckinsale Trinity Catwoman UNDERWOLRD ist zwar im Laufe seiner Sequels auch nicht besser geworden, bestach aber stets durch einen tollen Look, wurde solide inszeniert und traf mit der lack- und ledrigen Stimmung der hoch technologisierten Werwolf-Vampir-Unterwelt voll ins (tief-)Schwarze. Der neue Trailer jedoch scheint irgendwie Richtung RESIDENT EVIL abgerutscht zu sein, mit Kate Beckinsale als nurmehr gewollt gefährlich wirkender Amazone – deren Model Haltung, sofern kein Stuntdouble im engen Lackanzug steckt, irgendwie zu viel Licht abbekommen hat. Ihre Messerattacke auf eine Übermacht von Wächtern bietet in etwa den optischen Reiz eins No-Budget Kurzfilms, zudem wirkt alles clean und aufgeräumt . . . → Kritik: Underworld Awakening 3D Trailer