Anzeige:

Filme nach Schulnoten:

Nach Jahren sortierte Filme

NACH GUTEN FILMEN SORTIERT:
2011
2010
2009
2008

KINOFILME UNSORTIERT:
2012
2011
2010
2009

Filme nach Altersbeschränkung

Anzeige:

Fearless (2006)

Share on Facebook

Fearless PlakatTraurig, ernst, bekehrend: Martial-Arts Klassiker ganz unklassisch.

Huo Yuanjia ist das reale Vorbild, an dem sich dieser Film von Ronny Yu (Freddy vs. Jason) jedoch nur lose orientiert. Dies liegt wohl auch an den vielen nicht belegten Legenden und Mythen, die sich um den chinesischen Kampfkunsthelden ranken, der 1910 die Jin Wu Sports Federation gründete und damit in einer Zeit der kolonialen Unterdrückung für ein Aufbäumen des nationalen Selbstbewusstseins in China sorgte. Jet Li verkörpert in einer seiner besten Rollen den Mann, der erst schmerzvoll selbst lernen musste, wer er ist, eher er anderen als Vorbild dienen konnte.

Fearless Kampf Bild

Jet Li im Kampf vor klassischer Kulisse.

Das klassische Setting von FEARLESS führt in die Küstenstadt Tianjin, wo Meister Huo Yuanjia tunlichst damit beschäftigt ist, der beste Kämpfer der Stadt zu werden. Schnell wird klar, dass trotz Kung-Fu typischer Elemente wie Meister, Schüler und Wettkampf, der Wind aus einer ganz anderen Richtung bläst. Der hitzköpfige Huo Yuanjia vermag trotz beeindruckender Kampfkunst bald nicht mehr zu gefallen, denn die wahre Lehre der Kampfkunst und des Lebens scheint er noch nicht begriffen zu haben. Schmerzhaft und mit dem Martial-Arts Genre sonst meist fremden Gefühlen wie Entrüstung und Reue, muss der Zuschauer miterleben, wie entbehrlich die Geburt eines Helden sein kann.

Fearless Jet Li und Chen Zhi Hui Bild

Einer der bewegendsten Kämpfe überhaupt: Jet Li und Chen Zhi Hui.

Nach einer langen und vielleicht etwas zu versöhnlich und einfach gestalteten Wiedergeburt auf dem Land, darf endlich der Huo Yuanjia in Erscheinung treten, der mindestens so sehr durch seine Geist wie durch seinen Körper besticht. Er wird es sein, der Chinesen bis heute als Symbol des ehrbaren Widerstands gilt, denn trotz niederträchtiger Manipulation der Kolonialmächte soll der geläuterte Mann ungeschlagen bleiben, auf dem Kampfplatz wie im Herzen.

Fearless Nakamura Li Bild

Edle Meister: Li im Kampf mit Nakamura.

Das hört sich freilich nicht nur an wie chinesische Propaganda! Bemerkenswert dennoch, wie schwer und ruhig dieser Film seinen gedämpften Pathos chinesischer Selbstlosigkeit vorträgt. Ebenso nüchtern präsentiert sich FEARLESS optisch. Mit einer ruhigen Kamera, vielen Halbtotalen und Totalen und auch verhältnismäßig wenig unterschnittenen Kampfszenen betreibt der Film kaum Augenwischerei. Manch digitaler Setaufbau erscheint nicht mehr ganz zeitgemäß, ansonsten handelt es sich aber um einen sehr zeitlosen Film mit anschmiegsamer Musik und einem erfreulich unüblichen Verlauf. Eine Martial-Arts Perle.

Ähnliche Filme:

Ip Man, Ip Man 2

Information:

Chin. Titel: Huo Yuan Jia

Hongkong, China, USA 2006

Dauer: 104 Minuten

FSK: 12

Regie: Ronny Yu

Drehbuch: Chris Chow, Christine To

DoP: Hang-Sang Poon

Musik: Shigeru Umebayashi

Darsteller: Jet Li, Shido Nakamura, Betty Sun, Nathan Jones, Chen Zhi Hui

Genre: Kung-Fu, Eastern, Martial-Arts

Im Kino: 31.11.2006

Im Web:

Fearless in der IMDb

Bilder und Trailer zur Filmkritik Fearless auf der offiziellen Website

Copyright Bilder und Trailer: Constantin

 

Fearless (2006), reviewed by Christopher Haug on 2012-01-11T22:20:58+00:00 rating 4.0 out of 5

1 comment to Fearless (2006)

  • sunny

    bei uns ist mal wieder leider nur die kurze internationale fassung zu bekommen – also muss wieder importiert werden, um in den kompletten genuss dieses meisterwerks und Li´s bisher bester Schauspielleistung zu kommen 🙁

Schreibe einen Kommentar